Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Benefizkonzert Im Marktblick: lifve chords – 144 Stunden in Odessa 1942

12 März: 20:00 - 23:00


 „144 Stunden in Odessa 1942“
Im Oktober letzten Jahres konnten wir, die LifveChords, endlich unser Projekt zur Premiere bringen. Es ist die wahre Geschichte einer Sängerin, Ingrid Lasberg, die u.a. ins besetzte Gebiet der deutschen Wehrmacht, beordert wurde, um den Soldaten „Vertraute Weisen“ ein Stück Heimat mitzubringen.
Dass Odessa und die gesamte Ukraine, sich jetzt im Jahr 2022 gerade wieder im Krieg befinden, haben wir uns niemals vorstellen können.
Krieg in Europa, einfach unvorstellbar und doch bleibt Macht und Gier lebendig für die Einen, die Anderen müssen dafür sterben.
Ingrid Lasberg war meine Mutter (Rayka Emmé), die versuchte, dennoch im Krieg ein Lächeln zu behalten.
Wir haben die Musik jener Zeit und erweitert durch eigene Kompositionen miteinander verwoben und unterstützt durch eine Bilderschiene (Archiv Rayka Emmé) zur Aufführung gebracht.
Im „Marktblick“ beim Markus Steinberger, in Glonn, geben wir am 12. März ein Benefizkonzert für den Frieden „144 Stunden in Odessa 1942“, um 20.00 h.
Wir bitten um zahlreiches Erscheinen, denn die Einnahmen aus unserem Konzert gehen komplett an:
Aktion Deutschland hilft
Stichwort ARD/Nothilfe Ukraine
DE53 200 400 600 200 400 600
Vielen Dank!
Ihre LifveChords – Rayka Emmé, Xoxi Huber, Nikolaus Stigloher, Michael Lackner, Sepp Watzlawick

Details

Datum:
12 März
Zeit:
20:00 - 23:00

Veranstaltungsort

Steinbergers Marktblick
Marktplatz 10
Glonn, 85625 Deutschland
Google Karte anzeigen
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden