Archiv der Kategorie: Einrichtungen

Kleiderkammer spendet 3.000 € zum 3-jährigen Bestehen.


Im Mai feierte die Kleiderkammer in Glonn das 3-jährige Bestehen. Die Kleiderkammer Glonn ist eine ehrenamtliche Unternehmung in Glonn und dient der Nachhaltigkeit im Umgang mit Kleidungsstücken. Sie wird von Frau Annegret Biehn und weiteren ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern geführt. Der Erlös aus der gespendeten Kleidung kommt weitestgehend dem Glonner Tisch zugute. So konnten über den Verkauf von sehr günstiger Kleidung (Preise liegen üblicherweise im einstelligen Eurobereich) seit dem Bestehen der Kleiderkammer bereits 15.000 € gespendet werden. Der Markt Glonn dankt der Familie Biehn und allen Helfern für dieses großartige Engeagement.

Die Warenannahme und der Erwerb von Kleidungsstücken ist immer mittwochs von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr. Kleidungsstücke, die für die Kleiderkammer Glonn gespendet werden, müssen in einwandfreiem Zustand sein. Der Kundenkreis ist nicht beschränkt., so dass jeder interessierte Bürger gegen eine Spende Kleidungsstücke erstehen kann. Weitere Informationen sind unter www.glonner-tisch.de verfügbar.
os

Kleiderkammer spendet

kleiderkammerspende161026-1
Kleiderkammer – eine Glonner Erfolgsgeschichte:
Erste Spende für den Glonner Tisch
Die Kleiderkammer Glonn, im Kellerbereich vom Marienheim in Glonn, ist erst ein halbes Jahr in Betrieb. Seit Mai 2016 konnte die Kleiderkammer eine beachtliche Summe an Spendengeldern einnehmen. Diese kommen 100% dem Glonner Tisch zugute.
Die Initiatoren und Leiter der Kleiderkammer, Frau Annegret und Herr Günther Biehn übergaben freudestrahlend einen Umschlag mit 1600 € in Anwesenheit von Herrn Bürgermeister Josef Oswald und Herrn Hubert Radan, Heimleiter des Marienheim Glonn, an den Vertreter des Glonner Tisches Herrn Ernst Suberg. Die Freude über die neue, äußerst erfolgreiche Glonner Einrichtung ist bei allen groß.

Die Kleiderkammer Glonn ist immer mittwochs von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr geöffnet.

Weitere Informationen zur Kleiderkammer Glonn finden Sie unter:

http://www.glonner-tisch.de/66601.html

Caritas Marienheim Glonn – 50 Jahre Feier

img_1237
Zur Bildergalerie

Mit einem festlichen Gottesdienst beging das Caritas Marienheim in Glonn sein 50-jähriges Jubiläum. Nachdem bereits schon das ganze Jahr über verschiedene Veranstaltungen diesem Anlass gewidmet waren, sollte am 15 September das freudige Ereignis ausgiebig gefeiert werden. Caritasdirektor Prälat Lindenberger feierte mit sieben Priestern den Gottesdienst für die Bewohner, Mitarbeiter und Festgäste zu Ehren des Gedächtnisses der Sieben Schmerzen Marias, gleichzeitig das Patrozinium der Hauskapelle. Prälat Neuhauser hielt die Predigt in gewohnt lebendiger und für die Zuhörer eingehender Form. Eingerahmt von Marienliedern zu Beginn und Ende des Gottesdienstes und dem Te Deum sang der Kirchenchor Berganger, unter der Leitung von Stefan Riedl, die Alpenländische Messe von Lorenz Meierhofer.

Beim anschließenden Festakt im voll besetzten Saal begrüßte Heimleiter Hubert Radan Heimbewohner und Gäste, insbesondere  auch 30 Ordensschwestern der Franziskaner Schulschwestern,  die aus dem fernen Split zum Jubiläum angereist waren und alle in den 50 Jahren des Bestehens in der Pflege gearbeitet hatten, sowie die zur Zeit noch vier im Heim tätigen Schwestern. Zusammengenommen haben die Ordensfrauen bisher über „500 Schwesternjahre“ im Heim ihren Dienst getan. Klaus Weißbach, Mitglied des Vorstandes des Caritasverbandes, Provinzoberin Sr. Andrea Naslic, Landrat Robert Niedergesäß, Dekan Josef Riedl, Pfarrer Siegfried Schöpf und Bürgermeister Josef Oswald hoben in ihren Grußworten die Bedeutung des Marienheimes für die Bürger im südlichen Landkreis und darüber hinaus hervor, lobten für die geleistete Arbeit in 50 Jahren Dienst am Menschen und dankten für das Engagement den Mitarbeitern und dem Caritasverband.
Dabei wurde auch die Festschrift überreicht, in der der Glonner Ortschronist Hans Obermair die Geschichte des Marienheims ausführlich dokumentierte. Musikalisch umrahmt wurde der Festakt durch zwei Musikschüler der Musikschule Grafing deren Spiel die Besucher begeisterte. Am Klavier Leonard Schulz und am Violoncello Firmian Fischer.

Für den Abend hatte man sich im Marienheim etwas Besonderes ausgedacht. Unter dem Motto „für Uns und für Alle“ waren verschiedene Gruppen eingeladen die auch sonst im Marienheim Veranstaltungen mitgestalten. Unter der Moderation von Thomas Pfeiffer traten in lockerer Form,  abwechselnd der Chor-und Orchesterverein Glonn, die Gruppe Choral Mind, eine Chorgruppe der Ordensschwestern und als Solistin Katharina Alex von der Gruppe Allegrina auf und sangen und spielten Stücke von Klassik bis Volksmusik. In den zwei Pausen unterhielten sich die Gäste lebhaft bei Wein und Brotzeit. Höhepunkt war das gemeinsame Einstudieren und Durchsingen eines kroatischen Volksliedes. Im Gegenzug war es den kroatischen Ordensschwestern aufgegeben einen bayerischen Jodler zu lernen und zum Besten zu geben. In beschwingter und entspannter Form endete so dieser große Tag im Marienheim.

Als weitere Veranstaltung im Rahmen der 50 Jahrfeier findet am Samstag, 12. November um 19 Uhr in der Kapelle des Marienheimes ein Konzert anlässlich des 250. Todestages des Komponisten Franz Kaltner statt. Der gebürtige Wasserburger war Domkapellmeister in Freising und ab 1758 Pfarrer in Glonn.

Fotos: Susanne Mahn, Tihomi Rihtarec

 

Schulen

Volksschule Glonn
Klosterweg 10
85625 Glonn
Tel.  08093 1059
Schule Antholling
Tel. 08093 4839
schulleitung@vs-glonn.de
Internet: Grund- und Mittelschule Glonn


Mittel- und Berufsschule Zinneberg
Zinneberg 3
85625 Glonn
Tel. 08093 9087-0
Internet: Mittel- und Berufsschule Zinneberg


Realschule Ebersberg
Dr.-Wintrich-Str. 64
Ebersberg
Tel. 08092/8263-0
Internet: Realschule Ebersberg


Gymnasium Grafing
Jahnstr. 17
Grafing
Tel. 08092 8586-0
Internet: Gymnasium Grafing 


Gymnasium Kirchseeon
Moosacher Str. 3
Kirchseeon
Tel. 08091 539007-0
Internet: Gymnasium Kirchseeon 


Fachoberschule und Berufsoberschule
Rosenheim

Westerndorfer Str. 45
Rosenheim
Tel. 08031 2843 0
Internet: Fachoberschule und Berufsoberschule
Rosenheim


Fachoberschule und  Berufsoberschule
Wasserburg
Kosterweg 21
Wasserburg
Tel. 08071 1040-0
Internet: Fachoberschule und  Berufsoberschule
Wasserburg


Johann-Comenius-Schule Grafing
Sonderpädagogisches Förderzentrum
Kapellenstr. 17
Grafing
Tel. 08092 8597-0
Internet: Johann-Comenius-Schule Grafing


Korbiniansschule für Lernbehinderte
Münchener Str. 45
Steinhöring
Tel. 08094 181276
Internet: Korbiniansschule für Lernbehinderte


Montessori-Schule Niederseeon
Niederseeon 10
Tel. 08093 9379
Internet: Montessori-Schule Niederseeon


Freie Schule Glonntal
Private Grundschule und Höhere Schule
Glonntal Str. 13
Piusheim
Tel. 08093 1059
Internet: Freie Schule Glonntal


Volkshochschule Grafing
Griesstr. 27
Grafing
Tel. 08092 8195-0
Internet: Volkshochschule Grafing 


Musikschule der Volkshochschule Grafing
Klosterbauhof 1
85560 Ebersberg
Tel. 08092 85779 0
Internet: Musikschule der Volkshochschule Grafing 


Musikschule Kling Glonn
Hans-Ernst-Straße 13
85625 Glonn
Tel. 08093 904292
Internet: Musikschule Kling Glonn


 

Kirche

Pfarrkirche St. Johannes der Täufer
Evangelische Christus Kirche
Freie evangelische Gemeinde Glonn

Die Glonner Filialkirchen

kirche_glonn_01
kirche_glonn_02
Kath. Pfarrkirche Glonn

St. Johannes Baptist, 1778 erbaut, Rokokobau, Altarfiguren sowie Kruzifix mit "Schmerzhafter Muttergottes" von Joseph Götsch (SchülerIgnaz Günthers), 1994 renoviert.
kirche_adling_01
kirche_adling_02
Filialkirche Adling

St. Lampert, spätgotischer Kirchenhau, Netz- bzw. Sterngewölbe mitschönen Krag- und runden Schlußsteinen, barocker Kirchentur.
kirche_frauenreuth_01
kirche_frauenreuth_02
Filialkirche Frauenreuth

Wallfahrtskirche St. Mariä Himmelfahrt, 1707 erbaut, sehenswerte Stuckarbeiten, Barockturm.
kirche_haslach_01
kirche_haslach_02
Filialkirche Haslach

St. Koloman, um 1500 erbaut, spätgotischer Bau mit dreijochigem Langhaus, spätgotische Kreuzigungsgruppe an der Nordwand des Langhauses.
kirche_kreuz_01
kirche_kreuz_02
Filialkirche Kreuz

St. Maria, ursprünglich romanisch, um 17. Jhd. umgestaltet, spätromanische Bauelemente, Tonnengewölbe mit spitzen Stichkappen, Westturm und Sakristei im 18. Jhd. hinzugefügt.
kirche_muenster_01
kirche_muenster_02
Filialkirche Münster

St. Johann Baptist, gegen 1500 erbaut, spätgotisches Bauwerk, Turm um 1690 westlich angebaut.
kirche_schlacht_01
kirche_schlacht_02
Filialkirche Schlacht

St. Martin, 1828 wieder aufgebaut, über der Altarmensa eine Skulptur der Muttergottes, Anfang 16. Jhd.

Sportanlagen

Tennisplätze des ASV-Glonn
tennisplatz
Tennisplätze des ASV Glonn an der Mattenhofenerstraße
ASV-Glonn
Wiesmühlstr. 1
Tel. 08093/5614


 Schulsportanlage an der Volksschule
schulsportplatz
Schulsportanlage an der Volksschule
Wiesmühlstraße 1
Tel.08093 / 10559


Schießstand der FSG Glonn-Zinneberg
schuetzen
Klosterweg 5
Tel. 08093 / 2508


Fußballplatz Adling mit Stockschützenbahn
Sportplatz Adling


WSV Sportwelt
Sportwelt

 

 

Kindertageseinrichtungen

kinderkrippe_guter_hirteKinderkrippe „Guter Hirte“
Für Kleinkinder bis zu 3 Jahren gibt es 2 Krippengruppen unter der Trägerschaft der „Schwestern vom Guten Hirten“ auf Schloss Zinneberg.
Anschrift:
Zinneberg 3, 85625 Glonn
Telefon: 08093-9087-46
Internet: www.schloss-zinneberg.de/kinderkrippe.html
E-Mail: Kinderkrippe@schloss-zinneberg.de
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Leiterin: Birgit Halik


St Josef PfarrKiGa_Glonn_Logo_cmykPfarrkindergarten
Anschrift: Wolfgang-Wagner-Str. 15
85625 Glonn
Telefon: 08093-904085
Internet: www.pfarrei-glonn.de
E-Mail: St-Josef.Glonn@kita.ebmuc.de
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten:
Frühdienst von 7.30 – 8.00 Uhr
Montag – Donnerstag von 8.00 – 16.00 Uhr
Freitag von 8.00 – 14.00 Uhr
Mittagsessensangebot: Montag – Donnerstag 13.00 Uhr

Leiterin: Barbara Tikovsky


ki_ta_glonnKinderhaus Glonn: Kindergarten und Hort
Anschrift: Klosterweg 7
85625 Glonn
Tel. Hort: 08093-904144 E-Mail: hort@kijufa.de
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel. Kindergarten: 08093-9010888 E-Mail: kindergarten@kijufa.de

Betreuungszeit Kindergarten
Montag bis Donnerstag: 7.30 Uhr – 17.00 Uhr
Freitag: 7.30 Uhr – 16.00 Uhr
Abholzeiten: 12.30 Uhr – 13.00 Uhr oder
14.00 Uhr – 17.00 Uhr je nach Buchung

Internet: www.kijufa.de


kiga_her_01Elterninitiative Kindergarten
in Herrmannsdorf e.V.
Anschrift: Herrmannsdorf 6b
85625 Glonn
Telefon: 08093-909460
Internet: www.kindergarten.herrmannsdorf.de
E-Mail: kindergarten@herrmannsdorf.de Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten
Der Kindergarten ist an Werktagen Mo, Mi und Do 8:00–16:00 Uhr und Fr 8:00–14:00 Uhr geöffnet.
Die Bringzeit beginnt um 8:00 Uhr und endet um 9:00 Uhr.
Bei entsprechender Nachfrage und Gruppenstärke sind auch Bringzeiten vor
8:00 Uhr prinzipiell möglich. Diese sind aber vorab mit dem Träger und den Erzieherinnen abzustimmen.
Die Holzeit für die Kernzeit ist 13:00 Uhr. Weitere Holzeiten sind je nach Buchung
14:00, 15:00 und 16:00 Uhr.

Leiterin: Marion Baumgartner


kijufa_01Kinderhort Glonn
Anschrift: Klosterweg 7
85625 Glonn
Telefon: 08093-904144
Internet: www.kijufa.de
E-Mail: hort@kijufa.de Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Betreuungszeiten Kinderhort
Schulzeit: Montag – Donnerstag: 9.00 Uhr – 18.00 Uhr
Freitag : 9.00 Uhr – 17.00 Uhr
Abholzeiten: 14.30 Uhr, 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Ferienzeit: Montag – Freitag: 7.30 Uhr – 17.00 Uhr

Tagesmütter in Glonn

Storchennest
Schlacht 16b
85625 Glonn
Telefon: 08093  902371
Internet: http://www.tagesmutterservice-storchennest.de/

1. bis 4. Klassen

Schmelzer Sybille
Niedermairstr. 7
85625 Glonn
Telefon: 0179/2428313

Kinderbetreuung „Mäusegruppe“
Tina Schmidt
Steinhausen 51
85625 Glonn
Email: tina.sht@icloud.com

 

Bürgersaal

neuwirt_gemeindesaalSie brauchen für eine Veranstaltung einen Raum?
Dann mieten Sie doch den Glonner Bürgersaal!
Alle Vereine und Verbände, aber auch private Interessenten und auswärtige Gruppen können den Bürgersaal der Marktgemeinde anmieten.


Bürgersaal 28-01-16Die Anmeldung Pforte Rathaus:
Telefon: 08093/ 90 97 0
Der Getränkeausschank wird von den jeweiligen Nutzern selbst organisiert, die Marktgemeinde ist im Besitz einer Konzession nach § 2 des Gaststättengesetzes.
Für jede Gruppe ist ein Verantwortlicher zu benennen, der als Vertragspartner der Gemeinde auftritt und eine schriftliche Vereinbarung bei Anmietung unterzeichnet.

Lena-Christ-Straße 13,
85625 Glonn

Ganzer Saal/halber Tag: 120 €
Reinigungspauschale: 50 €
Für Glonner Vereine und Initiativen: 96 €
Reinigungspauschale: 30 €

Halber Saal: 96 €
Reinigungspauschale: 30 €
Für Glonner Vereine und Initiativen: 60 €
Reinigungspauschale: 15 €