Bildergalerie “Am Schmiedberg”

Die ersten 4 Doppelhäuser am Heckenweg im Jahr 1976 Foto: Archiv Markt Glonn/L.Schwarzenberge

Der unbebaute Schmiedberg 1970 Foto: Archiv Markt Glonn/Luftbildverlag Bertram

Johann Wäsler Schmied 1949

Der Schmied Johann Wäsler (1882-1960), 1949; nach ihm wurde der “Schmiedberg benannt.      Foto: Archiv Markt Glonn/Maria Sedlmaier 

Johann Wäsler, Schmied um 1910

Johann Wäsler bei der Arbeit in seiner Schmiede in der Feldkirchener Straße, um 1910                                                           Foto: Archiv Markt Glonn/Sammlung Kulturverein

Anwesen des Schmieds Johann Wäsler vor dem Abriss 1966

Das  Wohnhaus der 300 Jahre alten Glonner Hammerschmiede, vor dem Abriss 1966 Foto:Archiv Markt Glonn/Ebersberger Zeitung/Kastner

Alte Schmiede vorm Abriss

Die alte  Hammerschmiede in der Feldkirchener Straße vor dem Abriss 1966 Foto:Archiv Markt Glonn/Ebersberger Zeitung/Kastner

Vater Georg Wäsler (1848-1914) und Sohn Johann Wäsler(1882-1960) vor ihrem Wohnhaus in der Feldkirchener Straße, um 1910 Foto: Archiv Markt Glonn

Postkarte Feldkirchener Straße von Süden; links Seidl Hof, rechts Killi Haus, rechts dahinter der unbebaute “Schmiedberg”; um 1910 Foto: Archiv Markt Glonn/Sammlung Kulturverein